DIY Stoffkette

Hallo meine Lieben,

Ausgelöst durch die immer näher rückenden Großcons, verfiel ich letzten Monat, wie jedes Jahr; in den üblichen Vor-Con-Bastel-Stress.
Es gibt einfach so vieles, was man geplant hat und nun noch kurz vor knapp umsetzen möchte.
Das kreative Potential läuft auf Hochtouren während man näht, bastelt oder schreibt, kommen einem immer mehr neue Ideen, die man auch noch unbedingt vorher umsetzen möchte. Und so landet man in einem Teufelskreis, der einen kaum zur Ruhe kommen lässt.

Das nun folgende Schmuckstück, ist so eine kurz vor knapp Idee gewesen.
Grund dafür war diese Anleitung:
Stoffkette
Einen Abend vor der Abreise habe ich sie gefunden und wollte sie unbedingt noch für meinen Azteken Charakter umsetzen.

Wie man sieht, benötigt man nicht viel dafür:
~ Stoff (Reste lassen sich hier super verwerten)
~ Perlen und Anhänger
~ Schere
~ Nadel & Garn
~ optional: Verschluss

Auch wenn das Bild schon recht selbsterklärend ist, hier noch einmal meine Anleitung in Worten.

Schritt 1:

Stoff in Streifen schneiden, dabei solltet ihr darauf achten, das der Stoff am Ende noch durch die Perlen passt ohne das die Perlen darauf herumrutschen.
Variiert auch ein wenig mit der Länge der Streifen, dadurch bekommt ihr einen schönen Lagenlook.

Schritt 2:

Jetzt könnt ihr auch schon die Perlen auffädeln. Ich fand es hilfreich eine Stecknadel dafür zu nehmen. Durch den Stoff gesteckt konnte ich so ganz einfach die Perlen aufziehen. Dazwischen habe ich auch zwei Anhänger eingearbeitet. Das geht gut mit einem Biegering.

Schritt 3:

Wenn alle Streifen fertig sind, schneidet ihr zwei gleich große Rechtecke aus, ca. 4x10cm. Auf eines dieser Rechtecke ordnet ihr nun alle Streifen so an, wie sie am Ende liegen sollen. Legt jetzt das zweite darauf und steckt alles gut fest. Näht die beiden Teile nun zusammen um die dazwischen liegenden Streifen zu fixieren. Dann seid ihr auch schon fertig mit dieser Variante.

Diese Kette hat keinen Verschluss und kann einfach über den Kopf gezogen werden. Ich habe ein paar Streifen kürzer gemacht, damit ich sie auch als Kopfschmuck nutzen kann. Das Stoffstück, das zur Verbindung dient, werde ich wahrscheinlich noch besticken, auch wenn man es nur sieht, wenn ich es als Kopfschmuck trage.

StoffketteStoffkette und Kopfschmuck

Alternativen: Wenn ihr lieber einen richtigen Verschluss haben wollt, habt ihr da verschiedene Möglichkeiten.

1. Ihr benutzt eine Bandklemme oder einen Endkappenverschluss. Dafür müsst ihr dann nur vorher die Enden der Streifen aufeinander legen und zusammennähen.
2. Auch der Stoffstreifen lässt sich erweitern, indem ihr Knöpfe oder einen Reißverschluss annäht.

Je nach Stil, dürfte sich da für jeden etwas passendes finden.
Ich bin von der Kette so begeistert, das ich mir für ein anderes Kostüm noch eine ähnliche mache. Dann mit Schleier und mehr Perlen/Anhängern.
Auch für den Alltag werden noch andere Designs folgen.

Auf dem Drachenfest kam sie auch schon zum Einsatz, wo sie gleich viele Fans bekommen hat.

Kosten?

Der Stoff war ein Reststück bei Karstadt und hat ca. 1€ gekostet.
Holzperlen: eBay ca. 2,50€
Goldene Perlen: von einer auseinander genommenen H&M Kette ca. 1 €
Silberne Anhänger ca. 20 cent von nuena

Macht zusammen ca. 4,70€

Ich hoffe euch gefällt diese Idee auch und vielleicht probiert der ein oder andere sie ja auch mal aus 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter DIY abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s