Lecker, lecker Apfelchips

Hallo meine Lieben,

in letzter Zeit probiere ich viele neue Rezepte aus. Verschiedene Muffins, Blätterteighappen und nun auch Apfelchips. So wirklich dokumentiert habe ich das ganze nie. Was vielleicht auch daran liegt, das die ganzen Leckereien nicht lange genug überleben.

Aber heute! Heute stand ich in der Küche und wurde von den Äpfeln angemeckert, das sie nun auch bald gegessen werden wollen. So wirklich Lust auf Apfel pur, hatte ich aber nicht. Also schnell im Internet geguckt was man noch so machen könnte…und Tada! Apfelchips.

Sehr sehr einfach zu machen und gleichzeitig ein wirklich toller Snack für unterwegs und zwischendurch.

Apfelchips

Nur 5 Minuten nach dieser Aufnahme waren sie schon weg.

Was wird benötigt?

~1 Apfel für ein Backblech
~Messer oder Gemüsehobel
~optional: je nach Geschmack Zitronensaft, Puderzucker, Zucker oder Zimt

Wie wirds gemacht?

Ofen auf 80-95° vorheizen.
Die Äpfel in dünne Scheiben schneiden und auf dem Backblech verteilen.
Jetzt kann man die Scheiben mit Zitronensaft, Zimt, Zucker oder Puderzucker bestreuen/bestreichen und für ca. 2 Stunden in den Ofen verbannen.
In einigen Foren wurde der Tipp gegeben einen Holzlöffel in die Ofentür zu klemmen, damit die Feuchtigkeit besser entweichen kann.

Zwischendurch immer mal nachgucken ob sie eurer Meinung nach schon fertig sind, das ist reine Geschmackssache.

Ich habe meine mit Puderzucker bestäubt und ca. 2,5 Stunden drin gelassen.
Sie waren super lecker und werden daher sicher noch häufiger gemacht 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kochen & Backen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s