Ein Besuch im Zoo

Hallo meine Lieben,

am vergangenen Wochenende habe ich nun auch zum ersten Mal die Katakomben in Köln besucht. Die wohl größte Larp-Taverne Deutschlands.
Diese findet jeden Monat statt und lockt jedesmal auch zahlreiche Spieler außerhalb Kölns an. Der Eintritt kostet 10€, wovon 2€ Getränkemarken sind, als regelmäßiger Gast bekommt man auch Ermäßigungen, sowie hier und da Freigetränke.

Die Taverne steht bei vielen in keinem guten Ruf. Es sollen viele Leute mit schlechten Gewandungen und eigenartigen Konzepten dort sein, allgemein soll das Spiel dort eher schlecht sein, halt Gewandungssaufen. Daher wird es in der Larpwelt liebevoll auch der „Zoo“ genannt. Man sieht dort vieles, das man sonst (zum Glück) eher nicht zu Gesicht bekommt.
An sich eine typische Tavernenbeschreibung, denn zu Tavernen gehen auch viele, die sonst nichts mit richtigem Larp am Hut haben und noch nie auf einer Con waren.

Nichtsdestotrotz wollte ich mir das ganze mal anschauen und da zwei Freunde von mir dort ihren Geburtstag feierten, hatte ich auch gleich einen guten Anlass. Also habe ich mir eine Freundin geschnappt und bin zusammen mit ihr und einem Bekannten runter gefahren.

Die Schlange am Einlass war ungewöhnlich lang, wir mussten ca. 10 Minuten warten. Dann bekamen wir aber auch unser Bonuskärtchen und einen Kalender in die Hand gedrückt und konnten endlich rein. Dort habe ich erstmal die von mir mitgebrachten Leckereien auf den Geburtstagstischen verteilt. Es gab Toffifee-Blätterteig-Happen und fluffige Cupcakes (zu beidem werde ich nächste Woche noch was schreiben 😉 ).

Wegen der vielen Geburtstagskinder war die Taverne wohl viel voller als sonst, was ich aber sehr angenehm fand. Dann gabs viele Begrüßungen, Glückwünsche und das erste Bier. An den Tischen gab es so viele leckere Sachen, das ich mich erstmal eingehend damit beschäftigen musste 😛

Katakomben Januar

Geburtstagkind Angar, jemand dessen Name ich vergessen habe, Einar und ich als Violetta.

So verlief im Grunde der ganze Abend, es wurde gelacht, getrunken und gefeiert. Das meiste war, bedingt durch die Geburtstage, OT aber hier und da gab es dann doch auch kleine Spielmomente, an denen ich auch meine Freude hatte. Ich habe viele Freunde und Bekannte treffen können, auch einige mit denen ich nicht gerechnet habe und viele neue Bekanntschaften machen können.

Ich selbst war mit meiner Zigeunerin Violetta da und meine Freundin hat Kleidung von mir bekommen. Dabei handelte es sich um die geplante Zweitklamotte meines Charakters, die so schonmal in Teilen probegetragen werden konnte und auf ihre Tauglichkeit getestet wurde.

Zu den Räumlichkeiten kann ich leider nicht ganz so viel sagen, da ich mich nur im Hauptraum, sowie einem Teil des Außenbereichs aufgehalten habe. Dort wo ich war, fand ich das Ambiente ganz angenehm und die Orga hat sich viel Mühe gegeben ein schönes Tavernengefühl aufkommen zu lassen.
Unserer Hamburger Taverne „Zum tanzenden Einhorn“ muss ich rein optisch aber dann doch den Vorzug gebeben, denn auch wenn sie viel kleiner ist, ist sie doch hübscher.
An der Theke wurde man schnell bedient, auch wenn die Schlange sehr lang war, musste man nicht lange warten. Auch die Preise waren mit 1,50€ pro Bier, sehr human. Ambientetaugliche Becher konnte man sich für 3€ Mieten oder eben selbst mitbringen.

Alles in allem kann ich sagen, das ich einen sehr schönen Abend mit viel Spaß und netter Gesellschaft hatte. Das Spiel war nicht sooo berauschend, aber das will ich nun mal den Geburtstagen zuschreiben. Optische Ausfälle, ja die gab es, ließen sich aber aufgrund der weitläufigen Räumlichkeiten und der vielen Leute gut ausblenden. Ansonsten sehr viel sehr durchschnittliches, aber auch einige sehr sehr schöne und liebevolle Klamotten/Darstellungen. Ich werde sicher nochmal dort sein und mir dann vielleicht auch einen genaueren Eindruck verschaffen.

Vielleicht bin ich jetzt auch regelmäßig da, wer weiß. Auf jeden Fall aber im Mai, denn da haben wieder Leute Geburtstag 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Liverollenspiel (Larp) abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ein Besuch im Zoo

  1. Selena schreibt:

    Hi!
    ich bin zufällig auf deine Seite gestoßen und habe bemerkt, dass wir unteranderem ähnliche Hobbys haben. Freunde (davon die meisten P&P SpielerInnen und LarperInnen) von mir und ich (P&P Spielerin und Anfänger Larperin 😉 fahren dieses Jahr auch auf eine Con 🙂
    „Arcarus – Stadt der Abenteuer“
    https://www.larp4.eu/con/view.go?id=787
    (Das tolle unteranderem an dieser Con ist, dass es dort Duschen und Toiletten m/w getrennt 🙂 gibt

    Letztes Jahr waren wir auch gemeinsam auf einer Con allerdings war die leider nicht so toll 😦 man konnte sich schlecht eingliedern zumal die gängigen Conteilnehmer dieser Conreihe den Plot sehr an sich gerissen haben 😦 und das Wetter war sehr unangenehm kalt 😦
    Naja du fragst dich sicher wieso ich dich anschreibe, ich dachte mir vielleicht hast du ja Lust und Zeit auch auf die Con zu gehen und dabei ein paar freundliche, neue Leute/ RollenspielerInnen kennenzulernen. Letztes Mal gab es leider zu viele OT Momente auch in unserer Gruppe, wir sind aber dieses Mal sehr motiviert das zu ändern…zumal wir dieses Mal in einer etwas anderen Konstellation gehen 😉
    Würde mich freuen von dir zu hören 🙂
    Übrigens: Ich habe auch einen orientalischen Char Magdalena heißt sie (Scharlatanin/ Zigeunerin) 🙂
    lieben Gruß

    • jackyooh schreibt:

      Hey 🙂
      Danke für die Einladung, zur gleichen Zeit ist aber auch das JdS (Jenseits der Siegel) und da fahre ich hin.
      Schön das ihr euch von der einen doofen Con nicht unterkriegen lasst. Es gibt immer solche und solche, mit der Zeit kann man das aber auch schon ganz gut im Vorfeld einschätzen was einen dort erwartet und ob sich das lohnt.
      Du kennst sicher den Satz „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung.“ Das gilt im Larp umso mehr 😉

      Wenn du magst können wir uns aber auf jeden Fall mal austauschen und vielleicht findet sich die ein oder andere Con auf der man sich dann auch begegnet 😉

      Liebe Grüße
      Jacky

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s