Blätterteig-Toffifee Happen

Hallo meine Lieben,

heute habe ich wieder ein Rezept für euch, das ich nun schon ein paar mal ausprobiert habe und das unsagbar lecker ist. Es ist schnell gemacht, günstig und trotzdem etwas, das man nicht überall sieht und nicht jeder kennt.

Blätterteig-Toffifee-Happen

Blätterteig Toffifee

Was wird benötigt?

Zutaten:
~ fertiger Blätterteig
~ eine Packung Toffifee
~ 1 Ei
Sonstiges:
~ Messer
~ kleiner Schneebesen (alternativ Gabel)
~ kleine Schüssel
~ Backpinsel

Wie wirds gemacht?

Zunächst heizt ihr den Ofen auf 200° vor und legt ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech bereit.
Nun könnt ihr euch entspannt an eurem Blätterteig zu schaffen machen.  Entrollt euren Blätterteig und schneidet ihn in Quadrate (ca. 7×7 cm).
Legt auf jedes Quadrat mittig ein Toffifee und drückt die Ecken, wie auf dem Bild zu sehen, zusammen um so ein kleines Beutelchen zu schaffen.
Wenn ihr das mit allen Stücken gemacht habt, eine Rolle Blätterteig reicht für eine Packung Toffifee, legt ihr die Beutelchen auf das Backpapier.

Nehmt nun die kleine Schüssel, schlagt das Ei darin auf und verquirlt es kurz mit dem Schneebesen (oder der Gabel). Bestreicht damit die kleinen Happen und ab damit in den Ofen.

Blätterteighappen

Circa 15 Minuten müssen die kleinen darin ausharren. Ist der Blätterteig goldbraun und schön aufgegangen, sind sie auf jeden Fall fertig.Kurz noch auskühlen lassen und dann können sie auch schon serviert und verputzt werden.  🙂

Blätterteighappen Fertig

Das ganze dauert ca. 25 Minuten inklusive Backzeit und es lassen sich auch ohne viel Aufwand, größere Mengen davon machen.

Viel Spaß beim nachbacken und lasst es euch schmecken 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kochen & Backen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Blätterteig-Toffifee Happen

  1. Clara schreibt:

    Hmm, das klingt wirklich lecker. Bisher hab ich ja nur herzhafte Pasteten gemacht, das mit Süßigkeiten auszuprobieren ist ne coole Idee. Und Toffifee sind so lecker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s