Jenseits der Siegel und Runentee (Haradnin)

Moin ihr Lieben,

die Consaison ist für mich nun im vollen Gange. Seit 2 Monaten habe ich kaum noch einen freien Tag am Wochenende, entweder bin ich auf Con oder fahre in der Weltgeschichte umher.
Weil dieses JDS mich so sehr begeistert hat, überspringe ich erstmal die Grenzwacht und berichte euch gleich von dieser ganz wundervollen Con. 🙂
War das JDS für mich im vergangenem Jahr noch sehr unspektakulär und krankheitsbedingt ruhig mit eher mäßigem Wetter, so war dieses Jahr ein absolutes Highlight! Supertolles Wetter, ganz viele Begegnungen mit altbekannten und neuen  wundervollen Menschen, viel Spiel und unvergleichliche Momente!
Dieses Jahr sind wir in einem bunten lagerheufen aufgeschlagen, bestehend aus den Eisenschädeln (Söldnerhaufen), ein paar Mitgliedern der Botengilde und mir als Violetta.

Bachen

Lotta, Lothar, Grenz und Violetta auf dem Weg zum Bachen 😉

Bekanntermaßen gehöre ich nicht zum Typ Plotjäger, sondern lebe mit dieser Rolle lieber in den Tag hinein und suche die Herausforderung in kleinen Geschäften und Intrigen.
Es wurde (viel) gefeiert, gezubert, getrunken, gelacht und getanzt.

Auch konnte ich hier viele alte Bekanntschaften etwas vertiefen und neue machen, von denen einige ganz wundervoll zeigenswerte Projekte im Larp machen, die ich euch nicht vorenthalten möchte 🙂

StefanM_3K8A6293

Den Anfang machen die Haganai; wunderbar originelle Feuerkünstler, Trommler und sowieso ganz tolle Menschen.

Die Sumpfbären sind super Trommler, Musiker, Barden und haben ein Violetta Lied larptauglich gemacht, jetzt habe ich also auch ein Lied  😉

Die großartigen Leute von der Süßkrämerey hat uns so manche Stunde mit ihrer Gesellschaft und Warenangebot versüßt 😀

StefanM_3K8A8774

Gombo von den Haganai und Violetta beim bestaunenen des Fußes^^

Ich könnte jetzt noch stundenlang so weitermachen, abder diese drei sind mir ganz besonders in Erinnerung geblieben.
Das ich mich trotz harter Feierei noch so gut an alles erinnern kann, ist mit Sicherheit auch unserem wunderbaren Runentee/Haradnin zu verdanken. Da ich immer wieder gefragt werde, wollte ich auch mal das Rezept loswerden:

Was ihr braucht:
~Eine Flasche oder Kanister mit 5l Fassungsvermögen
~1 Flasche Rum (0,75 l)
~1 Packung Krümeltee Zitrone für 4l
~Wasser

Zuerst füllt ihr eueren Rum in den Kanister, kippt dann den Krümeltee hinterher und schüttelt das ganze schonmal kurz durch. Jetzt füllt ihr nurnoch mit Wasser auf, schüttelt was das Zeug hält und lasst das ganze idealerweise 30 Minuten ziehen. Fertig! Nicht zu süß, nicht zu alkohollastig, man schmeckt nur eine angenehme Rumnote heraus. Eben nichts zum Druckbetanken, sondern zum Genießen und ganzen Tag mit sich herumschleppen 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Liverollenspiel (Larp) abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s