Veganes Muffin-Grundrezept

Moin ihr Lieben,

ich bin seit einiger Zeit mal wieder dem Koch- und Backwahn verfallen. Aktuell kommen hier einmal die Woche Muffins nach diesem Grundrezept aus dem Ofen, natürlich immer ein bisschen anders verfeinert.

Auf das Rezept bin ich vor 2 Jahren gestoßen, als ich unbedingt backen wollte aber keine Milch mehr im Haus hatte. Sozusagen mein Notfall Rezept 😉
Die Zutaten dafür hat man eigentlich immer zuhause und es ist superleicht aufzupeppen.

Grundrezept für ca. 20 Stück:
~250g Zucker
~1 Päckchen Vanillezucker
~300g Mehl
~1 Päckchen Backpulver
~100ml Öl
~350ml Wasser

Den Ofen auf 175° vorheizen und das (Muffin)blech mit Förmchen auslegen.
Die Zutaten alle in eine große Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät ordentlich vermengen bis ein schöner Teig daraus geworden ist. Jetzt könnt ihr noch Zutaten nach euren Vorlieben dazu tun oder sie einfach so lassen. Den Teig in die Förmchen und das ganze für ca. 20 Minuten in den Ofen. Jetzt noch etwas auskühlen lassen und dann mit Puderzucker, Zuckerguss, Schokolade und Co. verzieren.

Vegane Muffins

Meine Puderzucker-Skills sind überaus beeindruckend…

Für Schokoladige, aber nicht mehr vegane, Muffins einfach 5 EL Kakaopulver und Schokodrops nach belieben untermengen. Nach dem abkühlen in geschmolzene Schokolade tunken und genießen.

Ich habe den Teig jetzt schon mit Schokolade, getrockneten Cranberrys und Heidelbeeren ausprobiert. Nächste Woche kommen Weihnachtliche Zimtmuffins dran.
Hat bisher alles gut geschmeckt, der Teig ist schön fluffig und nicht so trocken.

Wunderbar als spontanes Mitbringsel am Sonntag 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kochen & Backen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s